wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
16 Tonnen Felsbrocken krachen auf Autobahn: Lkw und acht Autos in Massencras ...

16 Tonnen Felsbrocken krachen auf Autobahn: Lkw und acht Autos in Massencrash verwickelt

News Team
29.11.2017, 15:05 Uhr
Beitrag von News Team

Spektakulärer Unfall auf der A3: Ein mit Felsbrocken beladener Lkw war zwischen den Anschlussstellen Nürnberg-Nord und Behringersdorf in Richtung Regensburg unterwegs, als ihm plötzlich ein Reifen platzte.

Dieser löste sich von der Felge und flog gegen ein Auto. Der Lkw-Fahrer verlor derweil die Kontrolle, geriet ins Schleudern und durchbrach teilweise die Mittelschutzleitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls löste sich seine Ladung und über 16 Tonnen Gestein verteilte sich auf der Gegenfahrbahn.

Wie durch ein Wunder niemand schwer verletzt


Die zwei massiven Felsbrocken lösten hier durch Vollbremsungen und Ausweichmanöver mehrere Folgeunfälle mit mindestens acht Fahrzeugen aus. Aufgrund der Notrufe rückte ein Großaufgebot an Rettungskräften auf die Autobahn aus. Wie durch ein Wunder zog sich jedoch niemand ernsthafte Verletzungen zu, wie die Polizei mitteilte.

Die A3 war in Fahrtrichtung Würzburg komplett gesperrt. Der morgendliche Berufsverkehr kam zum Erliegen. Ein massives Verkehrschaos mit über zehn Kilometer Stau auf den Autobahnen sowie umliegenden Straßen in Nürnberg war die Folge.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren