wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
A44 gleicht Trümmerfeld, Transporterfahrer tot: Vollsperrung dauert noch Stu ...

A44 gleicht Trümmerfeld, Transporterfahrer tot: Vollsperrung dauert noch Stunden

News Team
29.11.2017, 15:13 Uhr
Beitrag von News Team

Ein schwerer Unfall sorgt für eine stundenlange Vollsperrung der A44.

Bei dem Verkehrsunfall, der sich um 12:15 Uhr in Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Anschlussstellen Bad Wilhelmshöhe und Zierenberg ereignete, kam der 66 Jahre alter Fahrer eines Kleintransporters ums Leben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 66-Jährige mit seinem Fahrzeug auf einen vorausfahrenden Autotransporter aufgefahren. Die Ursache ist bislang noch unklar.

Sperrung bis in den Abend hinein

Die Sperrung wird auch noch bis in den späten Nachmittag andauern, so die vorsichtige Prognose der Beamten an der Unfallstelle.

Zunächst wird in Kürze das Eintreffen eines Polizeihubschraubers erwartet, der zur Unfallrekonstruktion Luftbilder aufnehmen wird. Die Unfallursache ist nämlich weiterhin unklar. Anschließend beginnen die Reinigungsarbeiten der Fahrbahn, die nach erster Einschätzung aufwändiger als üblich sein werden.

-------

Unfall-Video: Vier Kinder tot, weil ein Lkw-Fahrer ins Handy schaute

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren