wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann (50) rast in den Tod - und verletzt dabei einen anderen Mann (36) schwe ...

Mann (50) rast in den Tod - und verletzt dabei einen anderen Mann (36) schwer

News Team
03.12.2017, 14:21 Uhr
Beitrag von News Team

Faßberg (ots) - Am Abend des 2. Dezember befuhr ein 50-Jähriger aus Unterlüß mit seinem VW Polo die Landesstraße 280 von Müden in Richtung Unterlüß.

In der Rechtskurve in Hankenbostel geriet er mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit dem entgegenkommenden Audi eines 36-jährigen Faßbergers zusammen. Nach ersten Ermittlungen der eingesetzten Polizeibeamten war der Fahrer des Polo mit überhöhter Geschwindigkeit an der auf 70 km/h begrenzten Unfallstelle unterwegs. Ob Alkohol im Spiel war, wird die Analyse einer Blutprobe ergeben.

Die erlittenen Verletzungen waren so erheblich, dass er trotz der Bemühungen der Rettungskräfte an der Unfallstelle verstarb.

Der Fahrer des Audi wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide PKW wurden total beschädigt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter an der Unfallstelle eingesetzt.
__________________________________________________________________________

Motorradfahrer filmt seinen eigenen, schweren Unfall und will, dass es jeder als Warnung sieht

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren