wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vollsperrung nach tödlichem Unfall - Fußgänger (82) erliegt seinen Verletzun ...

Vollsperrung nach tödlichem Unfall - Fußgänger (82) erliegt seinen Verletzungen

News Team
18.12.2017, 08:26 Uhr
Beitrag von News Team

Holzminden - Am Sonntag gegen 17:44 Uhr befuhr ein 18-jähriger Fahrzeugführer mit einem Mitsubishi Geländewagen die Allersheimer Straße in Holzminden in Richtung Bülte.

In Höhe der Polizeidienststelle erfasste der Pkw einen 82-jährigen Mann, welcher gerade die Allersheimer Straße überquerte. Der Fußgänger wurde bei dem Aufprall schwer verletzt. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort und verbracht den Fußgänger nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Holzminden.

Im Krankenhaus erlag der Fußgänger dann seinen schweren Verletzungen.

Der Fahrzeugführer erlitt einen Schock. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Die Unfallstelle wurde zur Unfallaufnahme komplett gesperrt.

______________________________________________________________________________

Massenkarambolage auf Autobahn - LKW pflügt in Stau-Ende

Allersheimer Straße, 37603 Holzminden auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren