wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tödlicher Unfall führt zu Gaffer-Auflauf - Fahrbahn musste voll gesperrt wer ...

Tödlicher Unfall führt zu Gaffer-Auflauf - Fahrbahn musste voll gesperrt werden

News Team
20.12.2017, 15:12 Uhr
Beitrag von News Team

Wuppertal - Am 19.12.2017 gegen 11.10 Uhr, kam es auf der Rader Straße in Remscheid zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Ein 45-jähriger Mercedes-Fahrer geriet aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Dort zog er sich beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug schwerste Verletzungen zu. Die Feuerwehr barg ihn aus dem Fahrzeugwrack.

Der Mann aus Remscheid verstarb jedoch noch an der Unfallstelle.

Der 52-jährige Fahrer des Sattelzuges erlitt leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Für die umfangreiche Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Fahrbahn für beide Richtungen.

Um Schaulustige wegzuschicken mussten zusätzliche Polizeikräfte angefordert werden. Es entstand ein Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich. Das Verkehrskommissariat Remscheid hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen.

Mit dem heutigen Unfall kam es in Remscheid im laufenden Jahr zu drei Verkehrstoten. Im bergischen Städtedreieck sind im Jahr 2017 insgesamt neun Menschen an den Folgen eines Verkehrsunfalls ums Leben gekommen.
______________________________________________________________________________

Polizei startet riesige Fotojagt: Wer kennt einen dieser 104 G20-Chaoten?

Rader Straße, 42897 Remscheid auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren