wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Personenzüge krachen ineinander, Waggons kippen um - Großeinsatz läuft

Personenzüge krachen ineinander, Waggons kippen um - Großeinsatz läuft

News Team
22.12.2017, 19:44 Uhr
Beitrag von News Team

In der Nähe von Wien ist es zu einem schweren Zugunglück gekommen. Zwei Personenzüge krachten im niederösterreichischen Kritzendorf ineinander, zwei Doppelstock-Waggons kippten dabei um.



Es gibt rund 20 Verletzte, sechs von ihnen trugen schwere Verletzungen davon. Auch von Kopfverletzungen ist die Rede.



Anfangs waren die Passagiere in den Waggons eingeschlossen. Ein Großaufgebot von Rettern ist im Einsatz, welches die Menschen inzwischen befreien konnte.

"Eine S40-Schnellbahn-Garnitur ist mit einem REX-Zug auf einem viergleisig ausgebauten Streckenabschnitt seitlich zusammengeprallt", sagte ein ÖBB-Sprecher.



Ein Hubschrauber bringt Schwerverletzte in die Klinik. Das Verkehrsministerium geht davon aus, dass ein menschlicher Fehler den Unfall auslöste.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren