wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Reisebus rast Böschung hinunter, durchbricht Zaun und rammt zahlreiche Bäume ...

Reisebus rast Böschung hinunter, durchbricht Zaun und rammt zahlreiche Bäume - 3 Verletzte

News Team
24.12.2017, 08:38 Uhr
Beitrag von News Team

Schock am Vorweihnachtsabend. Ein Reisebus mit 23 Insassen ist am führen Abend des 23. Dezember auf der A19 schwer verunglückt.


Der Bus kam laut „svz.de“ aus bislang ungeklärter Ursache bei Linstow von der Autobahn ab, fuhr eine Böschung hinunter, durchbrach dabei einen Windfangzaun und kollidierte über 30 Meter hinweg mit mehreren Bäumen, ehe er zum Stehen kam.

Drei Personen zum Teil schwer verletzt


Dabei wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt. Der Busfahrer (62) wurde eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Er sowie zwei weitere Fahrgäste (78 und 87 Jahre) mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die 20 übrigen Reisenden kamen mit dem Schrecken davon, wurden jedoch ebenfalls in der Klinik ärztlich untersucht.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren in großer Anzahl vor Ort. Der Autobahnabschnitt in Richtung Rostock war bis Mitternacht aufgrund der Bergungsarbeiten voll gesperrt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Polizei startet riesige Fotojagd: Wer kennt einen dieser 104 G20-Chaoten?

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren