wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

An Weihnachten: Familienvater stirbt im Auto, in dem seine Verlobte, ein Kind und ein Baby sitzen

An Weihnachten: Familienvater stirbt im Auto, in dem seine Verlobte, ein Kin ...
News Team
26.12.2017, 12:58 Uhr
Beitrag von News Team

Eine Familie ist am Nachmittag des Ersten Weihnachtsfeiertag auf einer Landstraße in NRW auf tragische Art und Weise verunglückt.

Außerhalb geschlossener Ortschaft kam der 28-jährige Fahrer nahe Ladbergen von der Straße ab. Niemand weiß bisher, weshalb er die Kontrolle über den Wagen verlor.

Das Auto krachte gegen einen Baum. Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.

Seine 24-jährige Verlobte und die gemeinsamen beiden Kinder im Alter von 5 Wochen und 6 Jahren, die sich ebenfalls im verunfallten Pkw befanden, wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Die Kinder waren vorschriftsmäßig mit entsprechenden Sicherungssystemen auf der Rücksitzbank untergebracht. Der Gesamtschaden wird nach den ersten Ermittlungen vor Ort auf ca. 10.000EUR geschätzt.

Die Landstraße musste für etwa eineinhalb Stunden komplett gesperrt für die Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges gesperrt werden. Mehrere Notfallseelsorger befanden sich im Einsatz.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren