wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gaspedal mit Bremse verwechselt: Rentner kracht in Garagentor

Gaspedal mit Bremse verwechselt: Rentner kracht in Garagentor

News Team
30.12.2017, 14:17 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Renter aus Mülheim hatte großes Glück, dass er einen Unfall in seiner Hauseinfahrt nur leicht verletzt überstand. Laut "Bild" wollte der betagte Herr in seiner Einfahrt anhalten, wohl um das Garagentor zu öffnen. Statt auf die Bremse, trat der Pechvogel aus Gas.


Er und seine Beifahrerin krachten durch das Metalltor der Garage und durchbrachen auch noch die hintere Garagenwand. Dabei wurden drei fremde Autos demoliert und vier benachbarte Garagen beschädigt. Der Rentner und seine Begleitung wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr befreite den Unfallwagen in einem zweistündigen Einsatz aus der Garage. Ein Statiker hatte zuvor entsprechende Abstützmaßnahmen durchgeführt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Vorsicht, Falle! Diese acht Lebensmittel machen schnell wieder hungrig

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren