wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Todesdrama auf der A7: Mehrere Autos rasen in Unfallstelle - Frau stirbt, 5 Schwerverletzte

News Team
02.01.2018, 11:17 Uhr
Beitrag von News Team

Bei einem fürchterlichen Unfalldrama am Neujahrestag sind auf der A7 bei Heidenheim fünf Personen schwer verletzt worden. Eine Frau wurde getötet.

Ursprung war ein vermeintlich harmloser Auffahrunfall. Ein Audi-Fahrer (65) musste verkehrsbedingt auf der linken Spur in Richtung Würzburg bis zum Stillstand abbremsen. Ein Mercedes-Fahrer (48) hinter ihm erkannt das zu spät und fuhr auf den Audi auf.


Die beiden Männer sicherten die Unfallstelle ab. Danach wollten sie beide Autos von der linken Fahrspur auf den Standstreifen umparken. Ein heranrasender 72-jähriger Mann erkannte dies jedoch zu spät und krachte mit voller Wucht auf den Mercedes auf der linken Spur, in dem sich noch vier Personen befanden.

72-Jährige stirbt am Unfallort


Eine 72-jährige Frau wurde durch den Aufprall so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb. Der 48-jähriger Fahrer, ein 75-Jähriger, eine junge Frau (18) und ein Junge (12) wurden allesamt schwer verletzt. Ebenso wie der 72-Jährige, der in den Mercedes gekracht war.

Kurz darauf raste eine weitere Frau (51) mit ihrem Mercedes in die Unfallstelle. Auch sie hatte nicht rechtzeitigt erkannt, was sich vor ihr abspielte. Sie prallte in das Heck des 72-Jährigen und kollidierte mit einem Ford-Fahrer (58). Die Leitplanke wurde bei den Unfällen komplett beschädigt, umherfliegende Trümmerteile trafen ein Wohnmobil.

Ein Großaufgebot an Rettungskräften kümmerte sich um die Schwerverletzten. Es waren drei Rettungshubschrauber, vier Notärzte, acht Rettungswagen und 32 Feuerwehrleute im Einsatz .

Die A7 in Richtung Würzburg musste bis in den Abend komplett gesperrt werden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizei startet riesige Fotojagt: Wer kennt einen dieser 104 G20-Chaoten?

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren