wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Rentner (77) erfriert im Straßengraben - nur wenige Meter vor seiner Haustüre

Rentner (77) erfriert im Straßengraben - nur wenige Meter vor seiner Haustür ...
News Team
08.01.2018, 11:53 Uhr
Beitrag von News Team

Geestland. Ein tragisches Ende nimmt ein Verkehrsunfall am 07.01.2018, gegen 21.30 Uhr, in der Gemeinde Geestland, OT Köhlen.

Ein 77-jähriger Geestländer befuhr mit seinem Elektrorad die Kreisstraße 38 aus Köhlen kommend in Richtung Heinschenwalde. An seiner Wohnanschrift bog der 77-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab, um über eine Grabenüberführung auf das Grundstück zu gelangen. Beim Überqueren stürzte der 77-Jährige in den wasserführenden Graben. Dort wird er erst später aufgefunden. Der 77-Jährige stand vermutlich unter Alkoholeinfluss.

Trotz Reanimation durch die Rettungskräfte verstirbt der 77-Jährige vermutlich infolge von Unterkühlung.

___________________________________________________________________________

Heldenhaft: Gruppe rettet Elch aus gefrorenem See

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren