wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Brennender PKW auf Autobahnkreuz - 7 Kilometer Stau nach Vollsperrung

Brennender PKW auf Autobahnkreuz - 7 Kilometer Stau nach Vollsperrung

News Team
08.01.2018, 12:44 Uhr
Beitrag von News Team

Mannheim/BAB 656 - Am Montagmorgen geriet am Autobahnkreuz Mannheim ein Fahrzeug in Brand.

Ein 25-Jähriger war kurz nach sieben Uhr mit seinem VW-Golf auf der A 6 in Richtung Heilbronn unterwegs. Als er am Autobahnkreuz Mannheim auf die A 656 in Richtung Mannheim abbog, bemerkte der Mann, dass Rauch aus dem Motorraum austrat. Er stoppte sein Fahrzeug auf dem Standstreifen in der Überleitung. Dabei schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum heraus. Die Berufsfeuerwehr Mannheim, die mit drei Löschzügen zur Brandstelle beordert worden war, konnte die Flammen rasch löschen.

Der 25-jährige Mann kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden. Auch der Fahrbahnbelag wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Während der Löscharbeiten musste die Überleitung von der A 6 zur A 656 vorübergehend voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu sieben Kilometern Länge.

______________________________________________________________________

Katze verbraucht auf Autobahn sieben Leben binnen Sekunden

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren