wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Stundenlange Vollsperrung - Mädchen (9) bei Unfall schwer verletzt

Stundenlange Vollsperrung - Mädchen (9) bei Unfall schwer verletzt

News Team
14.01.2018, 15:36 Uhr
Beitrag von News Team

Hamm-Bockum-Hövel - Bei einem Verkehrsunfall am Samstag, 13. Januar, gegen 15.25 Uhr, wurde ein neunjähriges Mädchen auf der Friedrich-Ebert-Straße schwer verletzt.

Eine 19-Jährige befuhr die Friedrich-Ebert-Straße mit einem Kia in Richtung Norden. Sie beabsichtigte an der Kreuzung zur Horster Straße nach links abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Ford Fiesta eines 38-Jährigen. Der Mann befuhr die Friedrich-Ebert-Straße mit drei Kindern in Richtung Süden. Die Polizei und die Feuerwehr waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Alle Fahrzeuginsassen wurden mit Rettungsfahrzeugen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zunächst war von sechs Verletzten auszugehen. Nach eingehender Untersuchung konnten die Erwachsenen und zwei Kinder als unverletzt entlassen werden.

Das neunjährige Mädchen verblieb stationär.
Die Kreuzung blieb bis gegen 17 Uhr für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5600 Euro.
__________________________________________________________________________

Sie glaubt fest daran, dass ihre drei toten Kinder ihr neues Glück schenken

Horster Str. 12, 59075 Hamm auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren