wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vollsperrung nach tödlichem Unfall - Fahrer (39) wurde aus dem Wagen geschle ...

Vollsperrung nach tödlichem Unfall - Fahrer (39) wurde aus dem Wagen geschleudert

News Team
15.01.2018, 14:09 Uhr
Beitrag von News Team

Günzerode - Am Montagmorgen ist bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Nordhausen ein Mensch ums Leben gekommen.

Gegen 06.25 Uhr kam es auf der B 243 zwischen Mackenrode und Günzerode zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Geländewagen. Der 39-jährige Fahrer des Pkw Peugeot aus dem Landkreis Nordhausen wurde dabei aus dem Auto geschleudert und tödlich verletzt.

Er starb noch an der Unfallstelle.

Der 29-jährige Fahrer des Geländewagens kam verletzt zur Beobachtung ins Krankenhaus. Wie es zum Unfall kam müssen nun die weiteren Ermittlungen klären. Ein Gutachter kam daher an der Unfallstelle zum Einsatz. Da zunächst unklar war, ob der Verstorbene allein im Auto gesessen hatte, wurde ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera angefordert. Danach war der Verunglückte allein.

Der Verkehr wurde zunächst über Haferungen umgeleitet.

Ab 11.00 Uhr konnten die Autos dann halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Seit 11.35 Uhr ist die Straße wieder frei.
_______________________________________________________________________________

Ein Opa hält seinen todkranken Enkel fest im Arm - Beide verbindet eine herzzerreißende Geschichte

99735 Günzerode auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren