wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schnee-Chaos auf Autobahn - LKW stellt sich quer

Schnee-Chaos auf Autobahn - LKW stellt sich quer

News Team
16.01.2018, 08:54 Uhr
Beitrag von News Team

A93 Ponholz - In der Nacht zu Dienstag (16.01.2018) setzte in Teilen der Oberpfalz starker Schneefall ein. Innerhalb von kurzer Zeit waren die Fahrbahnen mit der weißen Pracht bedeckt.

Der Winterdienst war zwar seit dem Abend fleißig unterwegs, kam aber trotzdem nicht mehr hinterher, so dass sich unter anderem auf der 299 bei Ursensollen (Lkr. Amberg) und auf der A93 bei Ponholz (Lkr. Schwandorf) eine zentimeterdicke Schneedecke bildeten. Letztere wurde auch zwei Brummifahreren zum Verhängnis, wobei beide noch Glück hatten.

Starker Schneefall in der Oberpfalz
Starker Schneefall in der Oberpfalz

Am Berg vor Ursensollen ging es für einen Lastwagen am Montagabend (15.01.2018) nicht weiter. Zwar hatte das schwere Gefährt nach Aussagen des Fahrers Winterreifen, aber trotzdem kam er nicht mehr voran. Glücklicherweise passierte hier nicht mehr und die Polizei sicherte den liegengebliebenen Truck ab. Jedoch haben hier nicht nur die Lastwagenfahrer Probleme. Ein vorbeikommender Autofahrer berichtet:

Immer schlimmer geworden...jeder Kilometer mehr Schnee...jeder Kilometer schwieriger.

Starker Schneefall in der Oberpfalz
Starker Schneefall in der Oberpfalz

Ähnlich erging es einem Brummifahrer auf der A93 bei Ponholz in Fahrtrichtung München am frühen Dienstagmorgen (16.01.2018). Bedingt durch den starken Schneefall bildete sich eine rund zehn Zentimeter dicke Schneedecke auf der Autobahn. Ein Trucker, der nur noch langsam fahren konnte, kam in die Spurrillen auf der leicht nach links hängenden Fahrbahn und stellte sich quer. Danach ging aus eigener Kraft nichts mehr und erst ein Bergeunternehmen konnte den Brummi, der alle Fahrstreifen blockierte befreien.

Starker Schneefall in der Oberpfalz
Starker Schneefall in der Oberpfalz

Selbst die Polizei hatte durch den Schneefall ihre Probleme wie Stefan Wagner von der Verkehrspolizei Regensburg berichtet:

Wir mussten selbst bei der Anfahrt langsam fahren. Die A3 konnten wir nur mit 50 km/h befahren, weil der Schneefall leider nicht mehr zulässt. Ungefähr zehn Zentimeter Schnee.

Nachdem abzusehen war, dass über mehrere Stunden auf der A93 nichts mehr geht, wurde das BRK alarmiert, um die im Stau feststeckenden und die Einsatzkräfte mit Heißgetränken zu versorgen. Hierzu kam erstmals das neue Quad der Bereitschaft Regenstauf zum Einsatz, dass genau für solche Zwecke angeschafft wurde. Jedoch waren nicht nur die Autobahnen und Bundesstraßen von dem starken Schneefall betroffen. In Regensburg und in Amberg kamen die Winterdienste auch nicht mehr hinterher und ganze Straßenzüge lagen unter einer watteweichen Schneedecke.

Ponholz, 93142 Maxhütte-Haidhof auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren