wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
2 Schwerverletzte auf Trümmerfeld - Autobahn voll gesperrt

2 Schwerverletzte auf Trümmerfeld - Autobahn voll gesperrt

News Team
22.01.2018, 08:34 Uhr
Beitrag von News Team

Worms-Wiesoppenheim - Am Sonntag, 21.01.2018 um 21:38 Uhr kam es auf der BAB 61 in Fahrtrichtung Speyer kurz nach dem Autobahnkreuz Worms zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen.

Ein 45-jähriger Mercedesfahrer aus Baden-Württemberg übersah aus bislang unbekannten Gründen den vor ihm fahrenden BMW eines 50-jährigen und fuhr diesem hinten auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes des Unfallverursachers anschließend nach rechts in die Schutzplanke und von dort in die Mittelschutzplanke geschleudert.

Bei dem Unfall wurden sowohl der Unfallverursacher, als auch der Beifahrer im BMW schwer verletzt.

Der Fahrer des BMWs wurde zudem leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe dürfte sich auf ca. 25.000 Euro belaufen.

Aufgrund des großflächigen Trümmerfeldes und zum Zwecke der Unfallaufnahme mussten beide Fahrstreifen ca. anderthalb Stunden gesperrt werden.

Der Verkehr konnte jedoch über den Standstreifen abgeleitet werden, so dass es nicht zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam. Neben zwei Streifen der Autobahnpolizei Ruchheim waren noch die Berufsfeuerwehr Worms (mit drei Fahrzeugen und 10 Mann Besatzung), die Freiwillige Feuerwehr Worms-Pfeddersheim (drei Fahrzeuge, 12 Mann Besatzung), zwei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.

67551 Worms auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Schnell reagiert: Kranführer rettet Insassen aus verunglücktem Bus

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren