wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Auto aus Schnee im Halteverbot gebaut - als die Polizei kam passierte etwas Unglaubliches

Auto aus Schnee im Halteverbot gebaut - als die Polizei kam passierte etwas  ...
News Team
22.01.2018, 10:01 Uhr
Beitrag von News Team

Schnneemann-Bauen ist etwas für Anfänger, dachte sich Simon und baute deshalb ein Auto aus Schnee - und das im Halteverbot. Damit wollte er den Räumdienst foppen. Stattdessen kam die Polizei und reagierte mit Humor.

Die Beamten stoppten ihren Wagen und wollten dem falschen PKW einen Strafzettel verpassen. Dabei bemerkten sie schließlich, dass sie hier einem Schnee-Künstler auf den Leim gegangen waren. Daraufhin füllten sie einen neuen Strafzettel aus, mit dem sie Humor bewiesen:

Sie haben unseren Abend gerettet!!! Hahahahaha

Bei dem Schnee-Auto handelt es sich übrigens um einen Delorean, das legendäre Auto aus "Zurück in die Zukunft".


Diese Pinkelpause endet im Fiasko

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren