wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Nach tödlichem Unfall - Vollsperrung auf Autobahn

Nach tödlichem Unfall - Vollsperrung auf Autobahn
News Team
28.01.2018, 15:39 Uhr
Beitrag von News Team

Heidesheim - Zu einem schwerer Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A60 zwischen den Anschlußstellen Ingelheim-West und Bingen-Ost.

Ein 65 Jahre alter Mann aus dem Hunsrück war mit seinem PKW mit Anhänger in Richtung Bingen unterwegs. Von seinem Anhänger fiel eine Schubkarre auf die Fahrbahn.

Beim Versuch diese wieder von der Fahrbahn zu holen wurde der 65-jährige vom PKW eines 19-jährigen aus Baden-Württemberg erfasst und tödlich verletzt.


Auch ein weiterer PKW kollidierte noch mit dem Fahrzeug des 19-jährigen.

Wegen der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten mussten die A 60 in Richtung Darmstadt bis etwa 02:00 Uhr und in Richtung Bingen bis etwa 04:00 Uhr voll gesperrt werden.

Ein Gutachter wurde hinzugezogen. Die Verkehrsteilnehmer, die in beiden Fahrtrichtungen im gesperrten Bereich im Stau standen wurden durch die Polizei bis zur vorangegangenen Anschlußstelle gelotst und dort abgeleitet. Eine weiträumige Umleitung wurde eingerichtet. Bislang noch unbekannte Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Autobahnpolizei Heidesheim zu melden.

Obdachloser bettelt um Geld – die Antwort verändert sein Leben

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren