wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

600 Fahrgäste in brennendem ICE - Bahnverkehr zeitweise eingestellt

600 Fahrgäste in brennendem ICE - Bahnverkehr zeitweise eingestellt
News Team
04.02.2018, 10:05 Uhr
Beitrag von News Team

Nach ersten Berichten war das Feuer anscheinend im Triebwagen ausgebrochen. Die Brand-Ursache ist noch unklar.

Wie der Donau-Kurier meldet, ereignete sich der Zwischenfall gestern Abend (03.02.2018) gegen 18.30 Uhr im bayerischen Adelsschlag in der Nähe von Eichstätt. Der Zugführer des ICE auf dem Weg von München nach Hamburg hatte im Triebkopfwagen Qualm entdeckt. Trotzdem entschied er sich, noch bis in den nächsten Bahnhof einzufahren, wodurch die etwa 600 Fahrgäste in den ersten beiden Wagen problemlos evakuiert werden konnten. Die Strecke über Eichstätt und Treuchtlingen war eigentlich nicht geplant gewesen. Wegen eines Alarms in einem Tunnel auf der normalen Strecke Richtung Hamburg hatte man auf diese Ersatz-Route ausweichen müssen. Im Bahnhof Adelschlag konnte das Feuer rasch gelöscht werden.

Durch den brennenden ICE kam es zu Störungen im Bahnverkehr. Züge aus Richtung Ingolstadt Hauptbahnhof endeten vorzeitig am Bahnhof Ingolstadt Nord. Züge aus Richtung Treuchtlingen endeten am Bahnhof von Eichstätt. Wegen zu wenig Fahrzeugen konnte zwischen Ingolstadt Nord und Eichstätt Bahnhof kein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. Gegen 20.00 Uhr wurde die Strecke zwischen Tauberfeld und Eichstätt Bahnhof auf einem Gleis wieder freigegeben.

Die betroffenen Fahrgäste des ICE konnten kurz vor 21 Uhr in einen Ersatzzug umsteigen. Sie hatten die ungewohnte Situation mit Fassung und Humor getragen. Vor allem die Leistung des Lokführers, der den brennenden Zug in den Bahnhof gefahren hatte, wurde von ihnen gelobt, ebenso die hilfsbereiten Einsatzkräfte, die kurzerhand ein Einsatzfahrzeug zu einem Shuttle-Service umfunktioniert hatten und so die Menschen vom Bahnhof ins Rathaus auf die Toilette brachten.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja das wird teuer, ICE Züge sind nicht billig
  • 04.02.2018, 14:05 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren