wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Auto stürzt nach Crash fast in Kläranlage: Fünf Personen verletzt - Rettung  ...

Auto stürzt nach Crash fast in Kläranlage: Fünf Personen verletzt - Rettung verzögert sich

News Team
04.02.2018, 16:47 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Auto, das beinahe in eine Kläranlage gestürzt ist, und mehrere Schwerverletzte. Das ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag (4.2.) auf der Verbindungsstraße zwischen dem Ansbacher Stadtteil Wallersdorf und Steinbach (Lkr. Ansbach) ereignete.

Drei Personen wurden schwer verletzt
Drei Personen wurden schwer verletzt

Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch nicht bekannt, klar ist allerdings, dass zwei Autos mit voller Wucht kollidierten. Der Zusammenstoß war so heftig, dass eines der beiden Fahrzeuge von der Straße geschleudert wurde, einen Zaun durchbrach und beinahe in die Kläranlage stürzte.

Rettung verzögert sich

Das Auto drohte komplett in die Kläranlage abzurutschen.
Das Auto drohte komplett in die Kläranlage abzurutschen.

Als die eintreffenden Einsatzkräfte, das Auto über der Kläranlage hängen sahen, befürchteten sie schon Schlimmes. Doch bevor sie die Verletzten versorgen konnten, mussten sie erst das Auto absichern, um zu verhindern, dass dieses komplett in die Kläranlage abrutschte. Erst darauf konnten die Verletzten aus dem völlig demolierten Fahrzeug befreit werden.

Insgesamt rückten drei Rettungshubschrauber und fünf Rettungswagen zur Unfallstelle an, um die Verletzten zu versorgen. Drei Personen erlitten schwere Verletzungen, zwei weitere Personen mussten mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Bergungsarbeiten zogen sich mehrere Stunden.

91522 Ansbach auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Videofahndung! Diese Aufnahmen zeigen die RAF-Terroristen bei der "Arbeit"

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren