wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Schwerverletzter nach Unfall mit Traktor! 50.000 Euro Sachschaden!

Schwerverletzter nach Unfall mit Traktor! 50.000 Euro Sachschaden!
News Team
08.02.2018, 15:55 Uhr
Beitrag von News Team

Am Donnerstagmorgen gegen 05:30 Uhr hat sich auf der L2140 zwischen Sprötau und Orlishausen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 43-jähriger Mann rangierte zwischen zwei Feldern mit seinem Traktor mit Anhänger rückwärts in eine betonierte Einfahrt. Dabei hatte er eine Rundumleuchte sowie das Fahrlicht und Warnblinkanlage an.

Der Traktorfahrer sah zwei Fahrzeuge an die Rangierstelle herannahen. Diese fuhren langsam, um dem Traktor das Wendemanöver zu ermöglichen. Während des Wendens hörte der Traktorfahrer einen Knall und sah einen Pkw Renault im Straßengraben.

Die beiden anderen Fahrzeuge verließen unbemerkt die Unfallstelle, hätten aber vermutlich auch nicht an dem Traktor vorbeifahren können. Die Polizei Sömmerda sucht nun dringend nach den beiden Fahrzeugführern, da sie wichtige Zeugen sind.

Der 27-jährige Renault-Fahrer konnte keine Angaben zum Unfallhergang machen. Es ist zu vermuten, dass es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Renault und dem Traktor kam, in dessen Folge der Renault-Fahrer die Kontrolle verlor, einen Leitpfosten touchierte, sich drehte und rückwärts in einem Grabeneinlauf zum Stehen kam.

Der Renault-Fahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 50.000,00 Euro beziffert. Zeugenhinweise werden an die Polizei Sömmerda (Telefon 03634/3360) unter Angabe der Kennnummer 09-001633 erbeten.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren