wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mädchen (16) kämpft um ihr Leben - Straße musste voll gesperrt werden

Mädchen (16) kämpft um ihr Leben - Straße musste voll gesperrt werden

News Team
10.02.2018, 10:34 Uhr
Beitrag von News Team

Der Jugendliche ohne Führerschein (17) verlor die Kontrolle und raste in einen Entwässerungsgraben. Dort prallte der Wagen gegen ein Betonrohr, überschlug sich und krachte aufs Dach.

Wie die Polizeiinspektion Bad Kreuznach meldet, ereignete sich der Unfall in der vergangenen Nacht gegen 22:04 Uhr auf der Landstraße L214 zwischen Guldental und Langenlonsheim. Ein 17-Jähriger ohne Fahrerlaubnis und seine 16-jährige Beifahrerin waren zunächst nach rechts in den Grünstreifen abgekommen. Das Gegenlenken führte dann zum Crash im Entwässerungsgraben auf der linken Fahrbahnseite.

Wie Nahe News berichtet, erlitt das Mädchen dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen.

__________________________________________________________

Unfall-Schutzengel


___________________________________________________________

Der Rettungsdienst brachte die Schwerverletzte sofort in die Uniklinik nach Mainz. Der minderjährige Unglücksfahrer erlitt nur Knöchelverletzungen, musste aber auch ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Unfallgutachter soll jetzt die Unfallursache klären.

Für die Bergungsarbeiten musste die L214 voll gesperrt werden.

55450 Langenlonsheim auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren