wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Öl-Alarm nach Unfall auf A8: Mehrere tausend Liter Kraftstoff laufen auf Fah ...

Öl-Alarm nach Unfall auf A8: Mehrere tausend Liter Kraftstoff laufen auf Fahrbahn und ins Erdreich

News Team
16.02.2018, 08:37 Uhr
Beitrag von News Team

Dramatischer Unfall mit Folgen: Am Freitagmorgen gegen 6 Uhr ist ein Tanklaster auf der A8 bei Ulm in Richtung München ins Schleudern geraten und umgekippt. Der geladene Kraftstoff, mehrere tausend Liter Benzin und Diesel, lief aus.

Wie die Polizei mitteilte, gelangte die Ladung über die Einfüllstutzen auf die Fahrbahn und ins Erdreich. Ob auch der Tank beschädigt ist, kann die Polizei noch nicht sagen. Der Fahrer ist leicht verletzt.

Die Fahrbahn in Richtung München ist komplett gesperrt. Der Verkehr staut sich momentan auf eine Länge von zehn Kilometer. An der Anschlussstelle Merklingen wird ausgeleitet.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Stuttgart ist von dem Unfall bislang nicht betroffen. Die Feuerwehr hat Öl-Alarm ausgelöst.

89075 Ulm auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren