wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bundesstraße gleicht Trümmerfeld: Fahranfänger (18) fährt mit Fiat in Gegenv ...

Bundesstraße gleicht Trümmerfeld: Fahranfänger (18) fährt mit Fiat in Gegenverkehr - Frau stirbt

News Team
20.02.2018, 09:31 Uhr
Beitrag von News Team

Eine traurige Bilanz – eine Tote und zwei Schwerverletzte – zieht ein schwerer Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag (19.02.2018) auf der ST2163 zwischen Allersdorf und Dressendorf (Lkr. Bayreuth) ereignet hat, nach sich. Aus bislang unbekannten Gründen war ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem Fiat auf der Gefällestrecke in den Gegenverkehr geraten und dort frontal mit einem Polo zusammengeprallt. Infolge des Unfallgeschehens wurde zudem ein nachfolgender BMW beschädigt.

21-Jährige stirbt im Krankenhaus


Die sofort alarmierte Feuerwehr fand nach ihrem Eintreffen an der Unfallstelle nicht nur die drei beteiligten Fahrzeuge vor, sondern auch zwei Eingeklemmte. Sowohl die 21-jährige VW-Fahrerin, wie auch ihre 55-jährige Beifahrerin mussten die Kameraden mit schwerem Gerät aus dem völlig deformierten Wrack befreien. Beide Frauen erlitten, genauso wie der 18-jährige schwere Verletzungen und wurden nach einer Erstversorgung unter notärztlichen Betreuung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Jedoch waren die Verletzungen der 21-Jährigen so schwer, dass sie kurze Zeit später, trotz ärztlicher Bemühungen, im Krankenhaus verstarb. Die 29-jährige Fahrerin des BMW hingegen blieb unverletzt.

Aufgrund der unklaren Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth ein Gutachter zur Klärung hinzugezogen und die Unfallfahrzeuge sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro. Die Kräfte der angerückten Feuerwehren übernahmen nicht nur die technische Rettung der eingeklemmten Personen, sondern stellten auch den Brandschutz sicher und übernahmen verkehrsleitende Maßnahmen. Die Staatsstraße war im Bereich der Unfallstelle stundenlang gesperrt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren