wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Feuerwehr rettet junge Frau aus Unfall-Wagen - 150 Gaffer behindern Einsatz

Feuerwehr rettet junge Frau aus Unfall-Wagen - 150 Gaffer behindern Einsatz

News Team
21.02.2018, 09:52 Uhr
Beitrag von News Team

Bei einem dramatischen Unfall in Duisburg wurde eine Frau in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. 150 Gaffer standen im Weg.

Wie die Polizei über den Vorfall vom späten Dienstagabend am Mittwoch berichtete, versuchte die 24-Jährige auf der Wanheimer Straße trotz durchgezogener Linie mit ihrem BMW zu wenden. In Folge dessen krachte ein Taxi in den Wagen der jungen Frau. Ihr Bein wurde durch den Zusammenstoß zwischen Sitz und Fahrertür eingeklemmt.

___________________________

Hamburg: Rätsel um vermissten Schotten nach Junggesellenabschied


___________________________

Beide Autofahrer kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Ihre Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Laut Polizei versammelten sich während des Einsatzes rund 150 Schaulustige auf der Straße. Um unbehindert arbeiten zu können, erteilten die Polizisten mehrere Platzverweise und sperrten die Straße. Den genauen Unfallhergang ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat.

47051 Duisburg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren