wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tumultartige Szenen nach harmlosem Unfall - Streit unter Schweizern in Deuts ...

Tumultartige Szenen nach harmlosem Unfall - Streit unter Schweizern in Deutschland eskaliert völlig

News Team
22.02.2018, 17:02 Uhr
Beitrag von News Team

Ein eigentlich harmloser Verkehrsunfall eskaliert völlig. Die Polizei spricht gar von "tumultartigen Szenen", die sich in Weil-Friedlingen am Dienstagnachmittag abgespielt haben.

"Der genaue Ablauf ist noch nicht geklärt, weshalb Zeugen gesucht werden", teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach den bisherigen Erkenntnissen waren ein 58-jähriger Autofahrer aus dem Kanton Bern und ein 51 Jahre alter Mann aus dem Kanton Solothurn an der Karambolage beteiligt. Angeblich wollte der 58-Jährige die Unfallstelle verlassen, ohne seine Personalien anzugeben. Denn seiner Meinung nach war gar kein Schaden entstanden.

Video: Er soll eine 18-Jährige vergewaltigt haben: Polizei fahndet nach diesem Mann


Das sah der 51-Jährige anders. Er stellte sich vor den Wagen des Berners, was diesen zunächst nicht davon abhielt anzufahren. Dem 51-Jährigen gelang es trotzdem, dass Kennzeichen seines Kontrahenten abzureißen, um ein "Beweismittel" haben, so die Polizei.

Begleiterin mischt sich ein

Beim Kampf um selbiges mischte sich auch die Begleiterin des 51-Jährigen ein. Dabei bekam sie offenbar das Kennzeichen ins Gesicht, wurde verletzt und musste behandelt werden.

Passanten wurden auf das Gerangel aufmerksam und riefen die Polizei.

Die ermittelt wegen verschiedener Delikte und sucht dringend Zeugen (Kontakt: Polizeirevier Weil am Rhein, 07621-97970).

79576 Weil am Rhein auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren