wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Er lauerte im Haus seines Opfers - Fahndung nach Tattoo-Mann

News Team
27.02.2018, 09:16 Uhr
Beitrag von News Team

In Heiligenhafen bei Lübeck ist es am 28.01.2018 gegen 17 Uhr zu einem brutalen Überfall gekommen.

Zwei Einbrecher lauerten einem 53-Jährigen in dessen Haus in der Hafenstraße auf, als er von einem Spaziergang nach Hause kam.

Im Hausflur streckten sie ihn mit einem Faustschlag nieder und bedrohten ihn dann mit einer Schusswaffe.

Sie zwangen ihn, einen verschlossenen Tresor zu öffnen, den sie im Haus gefunden hatten.

Danach flohen sie mit ihrer Beute in einer dunklen Limousine.

Beide Männer hatten kurze dunkle Haare, eine stämmige Statur und trugen dunkle Kleidung.

Der Mann mit der Waffe war zirka 175 bis 185 Zentimeter groß, zirka 50 Jahre alt und hatte eine breite Nase.

Auffällig war sein exakt rasierter Drei-Tage-Bart.

Außerdem hatte er eine Tätowierung an der linken Halsseite im Kragenbereich...

...sowie eine ältere Tätowierung in Form eines Sterns auf der rechten Hand.

Wer hat etwas gesehen oder erkennt den Täter? Hinweise bitte an 04361 - 10 550.

Hafenstraße, 23774 Heiligenhafen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren