wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann (48) stirbt eingeklemmt in Auto-Wrack - Stundenlange Vollsperrung nach  ...

Mann (48) stirbt eingeklemmt in Auto-Wrack - Stundenlange Vollsperrung nach tödlichem Unfall

News Team
05.03.2018, 13:22 Uhr
Beitrag von News Team

Kürnbach - Am Sonntag, gegen 17.30 Uhr befuhr ein 48-jähriger Mann mit seinem Pkw Audi die L 593 von Kürnbach in Richtung Oberderdingen.

Als er augenscheinlich ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen wollte, geriet er aus bislang unbekannter Ursache zunächst auf das rechte Bankett, lenkte dagegen und fuhr in der Folge diagonal über die Fahrbahn nach links, wo er auf eine beginnende Leitplanke der folgenden Brücke auffuhr und danach mit seinem Fahrzeug ca. zehn Meter die Böschung abwärts flog. Am Ende der Böschung stieß er mit der Fahrzeugfront gegen eine Senke, überschlug sich über die Motorhaue und kam auf dem Dach zur Endlage.

Der 48 Jährige angegurtete Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug engeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.

________________________________________________________________

Im Video: Warnung vor lebensgefährlichem Wetter - Blitzeis in Deutschland


________________________________________________________________

Sein 41-jähriger Beifahrer musste schwerer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 5000,- Euro.

Die L593 war anlässlich des Rettungseinsatzes, der Unfallaufnahme und der Bergung des Unfallwagens von 17.50 Uhr bis ca. 22.00 Uhr voll gesperrt.
75057 Kürnbach auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren