wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
1 Toter, Hubschrauber-Einsatz, Vollsperrung   - Motorräder gehen bei Frontal ...

1 Toter, Hubschrauber-Einsatz, Vollsperrung - Motorräder gehen bei Frontal-Crash in Flammen auf

News Team
12.03.2018, 09:25 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Motorrad-Fahrer (53) ist bei einem schweren Unfall in NRW auf der Gegenfahrbahn mit einem weiteren Motorrad frontal zusammengestoßen. Ein Feuer brach aus. Der Fahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch vor Ort verstarb.

Wie die Polizei Warendorf meldet, ereignete sich der tödliche Zusammenstoß am Sonntag gegen 13:35 Uhr auf der Landstraße 792 von Ennigerloh in Fahrtrichtung Oelde. Der Unfallverursacher aus Beckum geriet dabei mit seinem Motorrad mit Beiwagen ausgangs einer scharfen Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr, wo ein weiterer Motorrad-Fahrer aus Herzebrock-Clarholz frontal mit ihm zusammenstieß. Durch den heftigen Aufprall wurden beide Motorräder beschädigt und gingen in Flammen auf.

Der Unfallverursacher erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.


Die sofortige notärztliche Betreuung konnte sein Leben nicht mehr retten. Der zweite beteiligte Motorradfahrer musste mit lebensgefährliche Verletzungen von einem Rettungshubschrauber ins eine Krankenhaus geflogen werden. Die Feuerwehren aus Ennigerloh und der Hoest konnten das Feuer in kurzer Zeit löschen.

Die Landstraße 792 musste zwischen Oelde und Ennigerloh für die Rettungsarbeiten etwa drei Stunden komplett gesperrt werden.

59320 Ennigerloh auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren