wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Autofahrer verbrennt nach Schlingerfahrt und Crash gegen Baum

Autofahrer verbrennt nach Schlingerfahrt und Crash gegen Baum

News Team
14.03.2018, 13:36 Uhr
Beitrag von News Team

Gespenstische und schreckliche Szenen, die selbst für erfahrene Rettungskräfte nicht alltäglich sind, mussten Ersthelfer und Einsatzpersonal am Mittwochmorgen (14.03.2018) im Landkreis Kulmbach erleben. Hier verbrannte ein Autofahrer, der zuvor mit seinem Wagen mehrfach von der Straße abkam und anschließend frontal gegen einen Baum geprallt war, in seinem Fahrzeug.

Auf der KU21 zwischen Neuenmarkt und dem Ortsteil See kam der Autofahrer aus unbekannter Ursache wohl mehrfach von der Straße ab, bevor er anschließend rechts neben der Fahrbahn frontal gegen einen Baum krachte.

Auto stand schon in Flammen


Ersthelfer, die das verunfallte Fahrzeug sahen, eilten zu diesem, hatten aber keine Chance, den Fahrer zu retten, denn der Wagen stand bereits in Flammen. So blieb ihnen nichts anderes übrig, als auf das Eintreffen der Rettungskräfte zu warten.

Gleich nach dem Eintreffen begann die Feuerwehr mit den Löscharbeiten, doch für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Person feststellen. "Es ist unangenehm hier, es tut uns leid, dass wieder eine Person zu Tote kam," sagt Ludger Fleischmann von der Polizeiinspektion Stadt Steinach.

---------

Letzte Botschaft vor dem Tod: Dieses Video von Stephen Hawking sollte jeder kennen!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren