wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sattelzug kracht frontal in Tram: Verletzten-Zahl steigt, Vollsperrung, 1000 ...

Sattelzug kracht frontal in Tram: Verletzten-Zahl steigt, Vollsperrung, 1000 Liter Öl ausgelaufen

News Team
19.03.2018, 11:09 Uhr
Beitrag von News Team

Ein schwerer Unfall hat sich am Montagmorgen in Kassel ereignet. Wie die Polizei mitteilt, stieg die Zahl der Verletzten am Vormittag weiter an. Auf der Kreuzung von Altenbaunaer und Oberzwehrender Straße krachten gegen 8:15 Uhr eine Tram und ein Sattelzug zusammen. Der Fahrer des Sattelzuges und 15 Fahrgäste in der Tram sind bei dem Unfall verletzt worden.

Der Lkw-Fahrer und ein Fahrgast erlitten schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilt. Es solle sich aber nicht um lebensgefährliche Verletzungen handeln. Sowohl an der Zugmaschine als auch an der Tram entstand erheblicher Sachschaden. Zudem ist die Ladung im Sattelauflieger zum Teil beschädigt worden. Infolge dessen lief Öl aus einem 1.000 Liter Kunststofftank auf die Ladefläche und von dort aus dem Auflieger.

Ladung muss weggebracht werden


Die Rettungsarbeiten an der Unfallstelle sind abgeschlossen. Derzeit wird die Ladung aus dem Lkw umgeladen, bevor er abgeschleppt werden muss. Auch der Abtransport der Tram steht noch bevor. Die genaue Dauer der Arbeiten an der Unfallstelle kann noch nicht benannt werden. Sie dürften sich allerdings bis in den Mittag hinziehen. Es muss daher weiterhin mit Verkehrsbehinderungen rund um die Unfallstelle gerechnet werden.

_____
Video: Totes Baby im Weiher: Polizei richtet dringenden Appell an uns alle


_____

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren