wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Brot-Laster auf Autobahn umgekippt – Vollsperrung bis Vormittag

Brot-Laster auf Autobahn umgekippt – Vollsperrung bis Vormittag

News Team
29.03.2018, 09:15 Uhr
Beitrag von News Team

Derzeit blockiert ein umgekippter Lkw die A7 am Hattenbacher Dreieck. Wie die Hessenschau berichtet, ist der Lastwagen mit Brot beladen gewesen, welches für eine Justizvollzugsanstalt gedacht war.

Die Polizei teilt mit, dass der Lkw-Fahrer gegen 1 Uhr auf der Autobahn zwischen Fulda und Kassel bei Niederaula vermutlich wegen der nassen Straße und einer zu hohen Geschwindigkeit ins Schleudern gekommen ist.

Ein Lkw ist auf der A7 umgekippt.
Ein Lkw ist auf der A7 umgekippt.

Der Lastwagen prallte vollbeladen gegen die Mittelbegrenzung. Anschließend kippte er um und bliebt quer über die Fahrspuren liegen. In der Hessenschau heißt es, dass der 27-jährige Fahrer mit leichte Verletzungen davongekommen ist.

Die Polizei hatte ein großes Problem: Es wurde keine Rettungsgasse gebildet.


Daher musste die Feuerwehr entgegen der Fahrtrichtung vom Kirchheimer Dreieck kommen und die Unfallstelle absichern.

Die A7 ist vollgesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich noch bis Vormittag andauern, da der Lkw abgeschleppt und der ausgelaufene Diesel gebunden werden muss.


Der Verkehr wird ab Niederaula über die B62, beziehungsweise über die B27 umgeleitet. Die Verbindungsstrecke zwischen der A5 aus Frankfurt zur A7 nach Kassel ist ebenfalls nicht befahrbar. Autofahrern wird geraten, schon ab Alsfeld-Ost über die A7 Richtung Würzburg zu fahren.

36037 Fulda auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren