wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Schnee-Chaos im Norden: Autobahnen und Zugstrecken gesperrt

News Team
29.03.2018, 12:35 Uhr
Beitrag von News Team

Kurz vor Ostern kommt der Winter noch einmal zurück. In Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern kam es über Nacht zu heftigem Schneefall. Bis zu 15 Zentimeter wurden in Bernitt, einer Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern laut „wetter.de“ gemessen. Schuld ist das Tief "Elisabeth".

Zugstrecken und Autobahnen sind gesperrt, es kommt zu Verspätungen und Unfällen.


Ein Hamburger Polizeisprecher sagte:

Seit etwa halb vier haben wir eine steigende Zahl von wetterbedingten Unfällen.

Die Polizeipräsidien Neubrandenburg und Rostock in Mecklenburg-Vorpommern meldeten Donnerstagmorgen insgesamt etwa 40 Unfälle. Dabei sollen mindestens fünf Menschen verletzt worden sein.

Die A7 in Richtung Süden bei Schuby (Kreis Schleswig-Flensburg) musste wegen eines querstehenden Lkws gesperrt werden. Die Autobahn 24 musste aufgrund eines Unfalls mit drei Fahrzeugen still gelegt werden.


Da der Sturm und Schnee einige Bäume umgekippt und große Äste abgebrochen hat, wurden am Donnerstagmorgen im Norden die Strecke zwischen Kiel und Lübeck eingestellt werden.



Ein Bahnsprecher teilte mit:

Es befanden sich wetterbedingt an mehreren Orten Bäume auf den Gleisen.

Die Strecke zwischen Lübeck und Puttgarden auf der Ostseeinsel Fehmarn war davon ebenfalls betroffen. Hier gab es eine Sperrung zwischen Timmendorfer Strand und Scharbeutz im Kreis Ostholstein.

Anwohner posten Schnee-Bilder in soziale Netzwerke und schreiben dazu:



In #Schleswig-Holstein bauen wir zu #Ostern Schneehasen. Wer seine Skiferien im Norden verbringen will, Langlauf geht.




Kurz vor dem Osterfest meldet sich im Norden der Winter zurück. In Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern fielen bis zu 15 Zentimeter #schneeflockenuniversität
frohe "Schnostern" allerseits




Zu Ostern Schnee... auch mal schön 🤭🤭🤭🤭
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren