wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
1 Toter, 10 Kilometer Stau - Autobahn-Vollsperrung am Dienstagmorgen

1 Toter, 10 Kilometer Stau - Autobahn-Vollsperrung am Dienstagmorgen

News Team
03.04.2018, 07:45 Uhr
Beitrag von News Team

Nachdem sein PKW auf der Autobahn liegen geblieben war, stieg ein Mann (57) am Seitenstreifen aus. Dabei wurde er von einem LKW erfasst und tödlich verletzt. Die Autobahn musste gesperrt werden. Momentan 10 Kilometer Stau.

Die A4 von Aachen in Richtung Köln ist auf dem Streckenabschnitt zwischen Kreuz Köln-Süd und Köln Poll momentan wegen Bergungsarbeiten voll gesperrt. Die Zuständigen gehen davon aus, dass die Sperrung bis 10 Uhr bestehen bleiben muss. Bisher hat sich ein Stau von 10 Kilometern ab Frechen-Nord gebildet.

________________________________________________________

Im Video: 5 Verletzte und hoher Schaden bei Verkehrsunfall


________________________________________________________

In der Zwischenzeit hat sich auch in Gegenrichtung der Sperrung zwischen dem Dreieck Heumar und dem Kreuz Köln-Süd 7 Kilometer Stau gebildet. Betroffene Fahrer müssen hier mit circa 30 Minuten Zeitverlust rechnen.

Am späten Montagabend hatte sich ein tödlicher Unfall ereignet, als ein 57-Jähriger mit seinem Wagen auf dem Seitenstreifen liegengeblieben war. Beim Aussteigen erfasste ihn auf der Fahrbahn ein Lastwagen und verletzte ihn tödlich. Der LKW-Fahrer blieb bei dem Unglück unverletzt.

51105 Köln auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren