wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
2 Männer starben auf den Gleisen - Wer sind diese beiden Zug-Opfer?

2 Männer starben auf den Gleisen - Wer sind diese beiden Zug-Opfer?

News Team
05.04.2018, 16:49 Uhr
Beitrag von News Team

Nach zwei Todesfällen am Ostersonntag bittet die Polizei um Unterstützung bei der Identifikation der beiden Leichen. Beide wurden vom Zug überrollt. Der eine Mann hat ein asiatisches Aussehen, der andere ist blond und war Pueblo-Raucher.

1. Fall: Asiatisch ausseheneder Mann springt vor Zug

Duisburg - Am Ostermontag (2. April) ist ein unbekannter Mann von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden. Die Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst sind gegen 21:15 Uhr zum Hauptbahnhof gerufen worden. Nach ersten Ermittlungen war der Mann vor einen einfahrenden Zug gesprungen. Die Notärztin konnte nur noch den Tod feststellen. Bisher konnte die Identität des Verstorbenen nicht festgetellt werden. Die Ermittler der Kriminalpolizei fragen, wer vermisst einen asiatisch aussehenden Mann. Der Unbekannte wird auf 40-50 Jahre geschätzt. Er hat kurze dunkle/graumelierte Haare und ist von schlanker Statur. Der Mann trug einen dunkelblauen Blouson, ein weißes Hemd und ein blaue Jeanshose. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Telefonnummer 0203/280-0 entgegen.

2. Fall: Blonder Pueblo-Raucher von Zug erfasst

Emden - Am Ostermontag, den 02.04.2018, ereignete sich zur Mittagszeit auf der Bahnstrecke Leer - Emden in Höhe des Emder Stadtteils Petkum ein tödlicher Unfall. Eine männliche Person wurde auf den Bahnschienen im Klappweg im Bereich der dortigen Brücke von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Die Identität des Verstorbenen steht bislang noch nicht fest. Zeugen, die im Bereich der Unfallstelle eine Person beobachtet haben oder Hinweise zur nachfolgenden Personenbeschreibung geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Emden in Verbindung zu setzen. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

- Ca. 40 bis 50 Jahre alt
- Ca. 1,75 m groß
- Normale Figur, ca. 95 bis 100 kg schwer
- Kurze dunkelblonde leicht grau melierte Haare
- Brillenträger
- Bekleidet mit einer dunkelblauen Winterjacke, mit einer blauen
Kapuzensweatjacke, weißem T-Shirt, einer blauen Jeanshose, einem
blaukariertem Schal sowie mit hellbraunen knöchelhohen Boots
- Der Unbekannte war Raucher, er hatte die Tabaksorte "Pueblo" und
ein rotes NP-Markt-Einwegfeuerzeug dabei
Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Terrier tötet Mutter und Sohn - Tiertrainerin erklärt die Tragödie

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren