wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vollsperrung nach tödlichem Unfall - Motorradfahrer (51) überholte in Kurve

Vollsperrung nach tödlichem Unfall - Motorradfahrer (51) überholte in Kurve

News Team
08.04.2018, 15:43 Uhr
Beitrag von News Team

Meschede - Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße 11, zwischen Sundern-Meinkenbracht und Meschede-Grevenstein, ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Balve ums Leben kam.

Er war gegen 13:20 Uhr mit drei weiteren Motorradfahrern in Fahrtrichtung Grevenstein unterwegs und überholte zwei vorausfahrende Autos. Zum Ende des Überholvorgangs geriet er in eine Rechtskurve und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er stürzte und prallte gegen einen Baum.

Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.


Zur Betreuung der weiteren Fahrer kamen Notfallseelsorger zum Einsatz. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Rekonstruktionsgutachtens beauftragt.

Die Kreisstraße 11 musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis 17:15 Uhr gesperrt werden.

dm verbannt zahlreiche Produkte aus seinen Regalen - dahinter steckt eine Strategie

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren