wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Flammen-Inferno unter Autobahn-Brücke - tagelange Vollsperrung befürchtet

Flammen-Inferno unter Autobahn-Brücke - tagelange Vollsperrung befürchtet

News Team
16.04.2018, 09:58 Uhr
Beitrag von News Team

Den Feuerwehrleuten bot sich ein infernalisches Schauspiel unter einer Autobahn-Brücke. Ein LKW und zwei Autos standen lichterloh in Flammen. Durch die immense Hitze entstanden Schäden, weshalb die Autobahn bis auf Weiteres gesperrt bleibt.

Wie die Feuerwehr Duisburg meldet, wurde sie am frühen Montagmorgen um 3.23 Uhr informiert, dass unterhalb der „Berliner Brücke“ (A59) die Ladefläche eines mit Holzpaletten beladenen LKW im Vollbrand stand. Bis zum Eintreffen der insgesamt 26 Einsatzkräfte waren zwei weitere Autos in Brand geraten, vermutlich wegen der Strahlungshitze. Ein weiterer PKW, der unter der Brücke abgestellt war, wurde durch die Hitze stark beschädigt.


______________________________________________________

Im Video: ESC-Gewinnerin schockt ihre Fans - Conchita Wurst ist HIV-positiv


______________________________________________________

Die Feuerwehr machte sich mit drei Strahlrohren sowie Löschschaum an die Brandbekämpfung. Erst um 5.30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Nach Pressemeldungen wurden durch das Feuer auch Stahlseile auf einer Länge von etwa 300 Metern beschädigt, die unterhalb der A59 gespannt sind. Einige Seile sollen sogar gerissen sein. Jetzt muss ein Statiker den Schaden genau analysieren.

Bis auf Weiteres bleibt die A59 in Fahrtrichtung Dinslaken zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg und Meiderich voll gesperrt.

47138 Duisburg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren