wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
1 Toter bei Geländewagenfahrt in Freizeitpark - Fahrer war laut Polizei alko ...

1 Toter bei Geländewagenfahrt in Freizeitpark - Fahrer war laut Polizei alkoholisiert

News Team
12.05.2018, 12:38 Uhr
Beitrag von News Team

Tödlicher Unfall in Niedersachsen: Ein Nissan-Geländewagen mit vier Männern an Bord ist aus bislang ungeklärter Ursache im Offroadbereich des Stadtoldendorfer Mammutparks vier Meter von einer Baumstammbrücke gestürzt. Der 41-jährige Beifahrer überlebte den Crash nicht.

Wie die Polizei am Samstag über den Unfall vom späten Freitagnachmittag berichtet, stammten die Insassen im Alter von 19 bis 43 Jahren aus Lippstadt.

Die weiteren Insassen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus nach Holzminden gebracht. "Der Fahrzeugführer stand während des Unglücks unter Alkoholbeeinflussung", berichtet die Polizei. Die Ermittlungen dauern an. Das Gewerbeaufsichtsamt wurde ebenfalls eingeschaltet.

37627 Stadtoldendorf auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Darf man einen Hund aus einem heißen Auto retten?

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren