wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schwangere in Autowrack gefangen - Feuerwehr schneidet Fahrzeug auf

Schwangere in Autowrack gefangen - Feuerwehr schneidet Fahrzeug auf

News Team
14.05.2018, 10:22 Uhr
Beitrag von News Team

Auf der A3 bei Königswinter kam es am Sonntagvormittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen verletzt wurden. Eine schwangere Frau, die in dem Autowrack gefangen war, konnte durch die Rettungskräfte der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Wie die Freiwillige Feuerwehr Königswinter meldet, ereignete sich das Unglück gegen 11.15 Uhr auf Höhe der Ortschaft Oberscheuren. Eine Familie aus Belgien kam mit ihrem Kombi in Fahrtrichtung Köln nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem Grünstreifen kam der PKW auf der Seite zum Liegen.

Feuerwehr rettet Schwangere
Feuerwehr rettet Schwangere

_____________________________________________________

Im Video: Obduktion - 7-Jährige wurde in den Hals gestochen


_____________________________________________________

Durch einen Zufall wurden Kräfte des Technischen Hilfswerkes Zeugen des Unfalls, hielten an und leisteten Erste Hilfe. Dann übernahm die FFW Königswinter gemeinsam mit den ebenfalls alarmierten Wehren aus Ittenbach, Oelberg und Uthweiler. Zwei der Insassen hatten den Wagen aus eigenen Kräften leicht verletzt verlassen können.

Eine schwangere Frau war durch den Unfall im PKW eingeschlossen worden.


Feuerwehr rettet Schwangere
Feuerwehr rettet Schwangere

Die Rettungskräfte entschieden, die Schwangere durch eine eine schonende Rettung zu bergen. Mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät schnitten die Feuerwehrleute das Dach des Autos ab, um die Frau vorsichtig befreien zu können. Diese konnte ebenfalls mit nur leichten Verletzungen in Sicherheit gebracht werden.

Feuerwehr rettet Schwangere
Feuerwehr rettet Schwangere

Für die Bergungarbeiten musste ein Fahrstreifen der A3 gesperrt werden. Nach eineinhalb Stunden endete der Einsatz glimpflich.

Feuerwehr rettet Schwangere
Feuerwehr rettet Schwangere
53639 Königswinter auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren