wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unfall mit Schwerverletzten auf Autobahn - Gaffer verursachen 8 Kilometer la ...

Unfall mit Schwerverletzten auf Autobahn - Gaffer verursachen 8 Kilometer langen Stau

News Team
14.05.2018, 16:57 Uhr
Beitrag von News Team

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 61 bei Bedburg ist am Montag ein Sattelzug umgestürzt. Der Fahrer (37) erlitt schwere Verletzungen. Die Richtungsfahrbahn Koblenz ist derzeit gesperrt.

VIDEO: Hochgiftig! Diese 10 Pflanzen sind eine Gefahr für eure Familie


Der niederländische Lkw-Fahrer befuhr gegen 6.50 Uhr die BAB 61 in südlicher Richtung. Aus ungeklärter Ursache geriet der mit Maismehl beladene Sattelzug in einem Baustellenbereich zwischen dem Autobahndreieck Jackerath und der Anschlussstelle Bedburg ins Schleudern. Das Fahrzeug fuhr in eine angrenzende Böschung und kippte anschließend auf die Fahrbahn, auf der sich Ladung verteilte.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten ist die Richtungsfahrbahn Koblenz noch bis voraussichtlich 19 Uhr gesperrt.


Der Verkehr wird am Autobahndreieck Jackerath auf die BAB 44 abgeleitet. Die maximale Staulänge betrug etwa 10.000 Meter. Aufgrund von Schaulustigen bildete sich auf der Gegenfahrbahn ein Stau von 8.000 Metern.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren