wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Car2Go: Ganz im Süden geht es los

Car2Go: Ganz im Süden geht es los

Wolfgang Stegers
22.05.2013, 09:17 Uhr
Beitrag von Wolfgang Stegers

Ein Auto für kurze Zeit zu mieten ist der Trend in den Ballungsgebieten. Mit der Smartphone-App wird der Standort gefunden, das Auto reserviert, aufgeschlossen und gefahren. Simpel und clever – vor allen dann wenn man es einfach am Ziel abstellen kann

Mit zunächst 300 Fahrzeugen startet car2go im Juni in der bayerischen Landeshauptstadt. Völlig flexibel können dann die Smarts auf einfache Weise von registrierten Nutzern am Straßenrand gemietet, aufgesperrt, gefahren und dann am Ziel angekommen wieder abgestellt werden. Ein Auto kurzzeitig, nur für den Bedarf zu mieten, das ist das Erfolgsrezept der Daimlertochter Car2go. Weltweit haben sich mittlerweile über 375.000 Kunden eingeschrieben, die auf über 7.300 Fahrzeuge zurückgreifen können. Car2go ist mit München jetzt in allen vier deutschen Millionenstädten vertreten.

Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr

Für den Geschäftsführer, Stefan Mueller, „ist car2go eine ideale Ergänzung zum gut ausgebauten Münchner Nahverkehr. Der kompakte smart fortwo ist perfekt für den urbanen Raum und es findet sich leicht ein passender Parkplatz“, meint der gebürtige Münchner. Die Flotte der 300 car2go Smarts ist mit Start-Stopp-Automatik, Klimaanlage sowie Radio- und Navigationssystem ausgestattet. Das Geschäftsgebiet, in dem registrierte Kunden „immer und überall einfach einsteigen und losfahren“ können, wird rechtzeitig vor dem Start bekanntgegeben.
car2go funktioniert nach dem „Free Floating“-System: Wie in jeder car2go Stadt können die smart fortwo auch in München unabhängig von festen Mietstationen angemietet und nach Gebrauch zum Mietende auf einen beliebigen öffentlichen Parkplatz abgestellt werden.

Freies Parken außerhalb des Altstadtrings

In der bayerischen Landeshauptstadt sind dies neben den freien Parkplätzen grundsätzlich alle Mischparkzonen in den sonst bewirtschafteten Parklizenzgebieten - mit Ausnahme der Altstadt innerhalb des Altstadtrings, des Parklizenzgebietes Hauptbahnhof und der Anwohnerparkzonen. Für die Kunden entstehen neben einer einmaligen Registrierungsgebühr in Höhe von 19 Euro nur die reinen Nutzungskosten. Steuern, Versicherung, Kraftstoff- und Parkgebühren sowie die ersten 50 Kilometer sind bereits im Mietpreis von 29 Cent pro Minute enthalten.

Zwischenstopps sind auch möglich

Wird das car2go für Zwischenstopps geparkt, reduziert sich dieser Preis auf 0,19 Euro je Parkminute. Für die stunden- und tageweise Nutzung gelten vergünstigte Raten: Eine Stunde car2go Nutzung kostet 14,90 Euro, für 24 Stunden werden 59 Euro fällig. Betrieben wird car2go auch in München zusammen mit dem Autovermieter Europcar.

Kostenlose Registrierung für Neukunden bis Ende Juli

Ab Anfang Juni können sich bereits interessierte Kunden vorab registrieren. Die genauen Registrierungstermine und –möglichkeiten werden rechtzeitig auf der Webseite www.car2go.com/de/muenchen bekanntgegeben. Bis Ende Juli erhalten Neukunden eine kostenlose Registrierung und die ersten 30 Freiminuten zum Testen des Services. Registrierten Münchner Kunden stehen mit ihrer Mitgliedskarte gleichzeitig die insgesamt mehr als 3.000 car2go smart in den Städten Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Stuttgart und Ulm/Neu-Ulm zur Verfügung. In Stuttgart sogar eine ausschließlich mit Elektrofahrzeugen betriebene Flotte.

Vielfältige Konkurrenz

car2go bezeichnet sich als weltweit erstes voll-flexibles Automietsystem für urbane Ballungsräume und als das am schnellsten wachsende Unternehmen auf dem boomenden Carsharing-Markt. Die Nutzung der Zweisitzer ist in 19 europäischen und nordamerikanischen Städten möglich. In München stößt das Unternehmen auf harte Konkurrenz. Neben dem etablierten Statt-Auto-System, ist die Bundesbahn als Marktführer mit Flinkster vertreten. Daneben bieten Zebra-Mobil, Drive, Stadtteilauto und auch die Kooperation BMW und Sixt mit Drive-Now Fahrzeuge an.

80538 München auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren