wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Rückruf bei Thule! Mit diesem Träger kann ihr Fahrrad zum tödlichen Geschoss ...

Rückruf bei Thule! Mit diesem Träger kann ihr Fahrrad zum tödlichen Geschoss auf der Autobahn werden

News Team
03.06.2016, 09:25 Uhr
Beitrag von News Team

THULE INFORMIERT ÜBER EINEN RÜCKRUF AUS GRÜNDEN DER SICHERHEIT

Die Thule Group hat bei Thule Sprint Fahrradträgern mit der Produktnummer 569000, die seit der Produkteinführung im März 2015 verkauft wurden, einen Defekt im Zusammenhang mit der Kfz-Sicherheit festgestellt.

Thule Sprint Nr. 569000

WICHTIG!



Thule Sprint Fahrradträger mit der Produktnummer 569000, die vor dem 1. Mai 2016 hergestellt wurden, dürfen nicht mehr verwendet werden.

Vorhandene Fahrradträger sollten an den Thule-Händler zurückgegeben werden. Dort können sich Kunden für einen neuen und verbesserten Thule Sprint Ersatzträger registrieren lassen. Ihren Thule-Händler finden Sie auf der Thule Website (www.thule.com). Der Thule-Händler hilft Ihnen bei der Rückgabe Ihres vorhandenen Trägers und bei der Lieferung des Thule Sprint Ersatzträgers. Am neuen und verbesserten Thule Sprint Fahrradträger ist das Thule BringIt! Garantie-Logo an der Unterseite der Schale sichtbar. Siehe Beispiel unten.

Zurückgerufene Fahrradträger sehen so aus

Neue und verbesserte Fahrradträger erkennen Sie so

Es liegt ein Problem bei der Klemmvorrichtung der Thule Sprint Dachfahrradträger vor.

Aufgrund dieses Problems kann die Klemmvorrichtung, mit der die Fahrradgabel am Träger befestigt wird, versagen.

Das könnte dazu führen, dass das Fahrrad nicht sicher am Träger befestigt ist und sich beim Transport vom Träger löst.

Das Problem lässt sich feststellen, wenn der Drehknopf zur Einstellung des Drehmoments vorn am Träger festgezogen wird und dabei die Gabelspanner die Öffnungen in der Fahrradgabel nicht richtig umfassen. Der Drehknopf lässt sich scheinbar korrekt anziehen, da er hörbar einrastet, wodurch der korrekte Klemmdruck bestätigt wird, aber beim Träger in der vorliegenden Form werden die Gabelspanner nicht fest genug angezogen. Außerdem kann der Schiebeblock beim Anziehen des Drehknopfs oder bei Materialermüdung sogar während der Fahrt einreißen, was zu einem Versagen der Klemmvorrichtung führt.

Es wurden keine Körperverletzungen gemeldet, aber die Thule Group führt diese Maßnahme aus Sicherheitsgründen ein.

Was sollten Sie mit Ihrem Thule Sprint Fahrradträger tun?

Aufgrund des Problems mit der Klemmvorrichtung dürfen Sie das Produkt nicht mehr verwenden. Suchen Sie einen Thule-Händler auf, den Sie über die Thule Website (www.thule.com) finden können, arrangieren Sie die Rückgabe Ihres vorhandenen Trägers, und lassen Sie sich für einen neuen und verbesserten Thule Sprint Ersatzträger registrieren. Falls Sie Fragen zum Thule Sprint Fahrradträger haben, können Sie sich gern per E-Mail an recall@thule.com an die Kundendienstabteilung bei Thule wenden. Geben Sie in Ihrer E-Mail bitte Ihre detaillierten Kontaktinformationen an, u. a. in welchem Land Sie sich befinden. Im Zusammenhang mit diesem Rückruf werden Ihnen keine Kosten in Rechnung gestellt.

Thule dankt Ihnen für Ihre Geduld und Kooperation bei diesem Rückruf und bitten für jegliche Unannehmlichkeiten um Entschuldigung. Das Unternehmen hofft, Sie nach der Korrektur dieses Problems auch weiterhin zu unseren geschätzten Kunden zählen zu dürfen.

Lina brüllt im Edeka-Markt - Filialleiter veröffentlicht Video

Initialize ads

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.