wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Krebserregende Stoffe in Fan-Schminke - Stiftung Warentest warnt

Krebserregende Stoffe in Fan-Schminke - Stiftung Warentest warnt

News Team
11.06.2016, 13:07 Uhr
Beitrag von News Team

Spätestens seit dem Sommermärchen 2006 gehört die Fanschminke zur Standardausrüstung der Fußball-Fans. Doch was schmieren wir uns eigentlich auf die Haut?

Stiftung Warentest hat EM-Schminken und Klebe-Tattoos auf Schadstoffe untersucht und kommt zu einem ernüchternden Ergebnis. Die Qualität der Produkte ist alles anders als europameisterwürdig. In allen zwölf getesteten Artikeln (sieben Schminken und fünf Klebe-Tattoos) wurden gesundheitskritische, zum Teil verbotene Inhaltsstoffe nachgewiesen.

Krebserregendes Naphtalin und Mineralöl gefunden

Acht Produkte enthalten krebsverdächtiges Naphtalin, vier Artikel sind mit Weichmachern versetzt, die in Kosmetika eigentlich verboten sind. Alle sieben Fan-Schminken beinhalten zudem Mineralöl, das ebenfalls im Verdacht steht, krebserregend zu sein. Der Fries Party-Chic International Schmink-Stift von Real weist dabei die höchste Belastung auf.

Insgesamt vergab Stiftung Warentest wegen zu hoher Schadstoffwerte fünfmal die Rote Karte (Testurteil Mangelhaft):


Deutschlandfahne-Tattoo von Tattoodrucker.de, bestellt über Amazon

Fries Party-Chic International Fan Tattoo von Real

Fries Party-Chic International Fan Schminkstift Quick and Easy! 3in1 von Real

Temporary Fußball Tattoos von Tedi

Elasto form Temporäres Tattoo von Absatzplus.com

Kein unmittelbares Gesundheitsrisiko

Da Fanschminke nur für begrenzte Zeit benutzt wird, besteht zwar kein unmittelbares Gesundheitsrisiko. Dennoch empfiehlt Stiftung Warentest, sicherheitshalber zu den befriedigenden Produkten aus der Testauswahl zurückzugreifen.

Das Gesamturteil "Befriedigend" erhielten:


Uefa-Schminkstift von Lidl


Funny Products Fußball-Tattoo Temporäres Tattoo von Kik

Mit "Ausreichend" wurden bewertet:


Riethmüller Schminkstift von Spiele Max

Metamorph Fan Colour Make Up von Maskworld.com

Tedi It’s football time 3 in 1 Schminkstifte

Out oft he blue Detuschland Fan-Schminke

KTN Dr. Neuberger Schminkstift

Hier geht's zum kompletten Test!

JETZT MITMACHEN im Sepp-Maier-Torwartspiel


Fan werden Rückruf

25 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was habt ihr den erwahrtet Q 10 Pflegemittel
Egal wo man wird übers Ohr gehauen besonders beim Anlegen.
  • 15.06.2016, 23:01 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
In welchen Produkten ist kein krebsverdächtiges Zeug drin, ist doch alles gepanscht. Zu unserer Zeit gab es Naturprodukte.
  • 14.06.2016, 19:04 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da müssen echte Fans eben durch- sind doch eh leicht daneben!!!! Machen aus Mücken Elefanten.....
  • 12.06.2016, 18:28 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist doch wieder was..Made by Fußball. ..wenn ich sehe,wie Tiere teilweise gehalten werden,müsste ich sofort Vegetarier werden..aber auch das nützt nix...wenn ich sehe,wie in China Klamotten für Adidas, Levis und und und gemacht werden (wie skandalös die eigentlichen" Hersteller"leben),müsste ich nackt rum laufen...Was ist Kapitalismus??Wenn es Ausbeutung des Menschen durch den Menschen gibt...
  • 11.06.2016, 22:52 Uhr
  • 3
  • 12.06.2016, 12:09 Uhr
  • 1
Es gibt nur eine Lösung: Fang an, nimm andere mit.
Denk an den Flügelschlag des Schmetterlings!
  • 12.06.2016, 14:28 Uhr
  • 0
Ich bin Miglied des Kreistages in unserem Saale-Holzlandkreis....
  • 12.06.2016, 16:32 Uhr
  • 0
Und ................?
  • 12.06.2016, 20:50 Uhr
  • 0
Das heisst, ich schimpfe nicht nur.Ich tu -im Rahmen meiner Möglichkeiten -was dafür ,dass es auch anderen besser geht und manches gerechter wird.Meine kleine Welt ist heil,da kann ich abgeben.
  • 12.06.2016, 21:00 Uhr
  • 0
  • 13.06.2016, 09:37 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hiermit bestelle ich die Newsletter der Rückrufe und Vergiftungen ab.
Solange keiner etwas gegen diese Vorkommnisse unternimmt will ich auch nicht wissen welche Kapitalisten ihre Kunden verscheissern.
  • 11.06.2016, 20:44 Uhr
  • 2
Margarethe das hätten wir 1955 schon machen sollen Zum Glück gab es damals noch keine Verbraucherschützer, sonst wären wir alle verhungert..........
  • 11.06.2016, 20:47 Uhr
  • 3
Was erwarten die Leute? Kapitalisten wollen kurzfristige Extraprofite machen! Die haben nichts für Fußballfans übrig!
  • 11.06.2016, 21:49 Uhr
  • 1
???
  • 11.06.2016, 22:14 Uhr
  • 1
Doro ebenfalls Hab einen schönen Sonntag♥
  • 12.06.2016, 05:01 Uhr
  • 0
Wir laufen doch net ewiglich mit Fußballschminke auf der Backe rum..........da sind doch andere Dinge existenzieller!!! Oder liege ich da falsch?
  • 12.06.2016, 05:03 Uhr
  • 0
Wenn ich etwas für Sportfans produziere und vekaufen will, darf das nicht gesundheitsschädlich sein! Auch bei einer kurzfristigen Sache! Auch bei kurz mal Schminke auf der Wange! Oder ich bin nur auf kurzfristige Extraprofite aus wie es jeder Kapitalist will! Übrigens habe ich nichts gegen Farbe im Gesicht, aber nur aus "sportlichen" Gründen. Auf mein Gesicht kommt nur Wasser und Seife zum Abwaschen. Manchmal ärgere ich mich über ein schlechtes Spiel so richtig grün und blau und....., also sehr bunt im Gesicht, wie letzte Nacht bei einem Spiel des Copa America! Also noch einen schönen Tag
  • 12.06.2016, 14:18 Uhr
  • 0
Gratuliere, Du brauchst wenigstens keine Giftschminke!!
  • 12.06.2016, 14:20 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Muss man das haben?
  • 11.06.2016, 20:11 Uhr
  • 0
Nein!
  • 11.06.2016, 22:10 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schon wieder Neuigkeiten an der Gesundheitsfront
  • 11.06.2016, 20:04 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ach herrje...

viel wichtiger wäre:
Körperpflegemittel: Krebserregender Giftcocktail

Schaumbad schadet Kindern
Doch wie viele Mütter sind sich darüber im Klaren, dass der Badezusatz DEA, TEA und MEA enthält, oder - anders ausgedrückt - Diethanolamin, Triethanolamin und Monoethanolamin.

Diese drei Chemikalien produzieren, wenn sie mit Nitrit in Berührung kommen - was während der Lagerung unbeabsichtigt passieren kann - Nitrosamine, etwa NDEA (N-Nitrosodiethanolamin), einen hoch karzinogenen Stoff, der besonders die Nieren und die Leber bedroht und der von der Haut leicht aufgenommen wird - noch leichter womöglich von zarter Kinderhaut.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de...mittel.html
++
n 16 von 21 Produkten
Krebserregender Stoff in Nuss-Nougat-Cremes
http://www.abendzeitung-muenchen.de/...ae2418.html
+++
wo fängt man an, wo hört man auf, zu berichten was nicht alles Krebsbelastet sein kann..........

hurre wir/ich lebe noch!!!!
  • 11.06.2016, 16:24 Uhr
  • 2
braucht nicht geforscht zu werden.. weiß man!
auch Kleinsteilchen v d. Plastik ist in der Luft.
+++
Experten nennen es das „Sick-Building-Syndrom“. Gemeint ist damit eine Situation, in der Menschen Krankheitsanzeichen aufweisen, wenn sie viel Zeit in einem Gebäude verbracht haben.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...384f5e.html

https://de-de.facebook.com/L%C3%BCge...3614381539/
  • 12.06.2016, 01:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wenn man das Laufband so beobachtet, sind wir alle dem Tod geweiht und das bald
  • 11.06.2016, 16:04 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.