wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Achtung! Hier schwimmt mitten in Deutschland ein Rochen mit Todes-Stachel!

Achtung! Hier schwimmt mitten in Deutschland ein Rochen mit Todes-Stachel!

News Team
16.09.2016, 14:19 Uhr
Beitrag von News Team

Zwei Jungen entdeckten am späten Donnerstagnachmittag beim Spielen am Aubach in Barbing bei Regensburg einen größeren „komischen Fisch, der aussah wie eine Pizza“. .Das berichtet des regionale Web-Portal "Pfaffennhofen Today".

Am Abend kehrte einer der Jungen mit seinem Vater zurück zum Ort der Entdeckung. „Der Mann suchte die Stelle zur Nachtzeit gezielt mit einer Taschenlampe ab und entdeckte einen Stachelrochen“, sagte ein Polizei-Sprecher dem Portal.

Polizei und Feuerwehr nahmen sich schließlich des Falls an. Den Einsatzkräften gelang es, das stark geschwächte Tier zu fangen. Es handelt sich um einen Pfauenaugerochen mit einem Durchmesser von zirka 50 Zentimetern. Das Tier wurde nach München in eine Auffangstation gebracht, überlebte jedoch nicht.

"Die Buben hatten Glück“, .html]sagte ein Polizei-Sprecher zu "Pfaffenhofen Today".

Das Foto zeigt den Rochen:

Das Tier hat einen Giftstachel, der insbesondere für Kinder tödliche Folgen haben kann

Die Behörden haben den Bach abgesperrt und Schilder mit einem Hinweis auf die mögliche Gefahr aufgestellt. Es muss nun ausgeschlossen werden, dass sich keine weiteren Stachelrochen mehr in dem Gewässer befinden.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, insbesondere zum möglichen Halter des Tiers, unter der Telefonnummer (0 94 01) 93 02 -0

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie kam der dort hin
  • 16.09.2016, 16:11 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.