wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Großer Eier-Rückruf wegen Salmonellen bei EDEKA und REWE: Geflügelhof-Chef s ...

Großer Eier-Rückruf wegen Salmonellen bei EDEKA und REWE: Geflügelhof-Chef spricht von "Super-GAU"

News Team
28.10.2016, 14:59 Uhr
Beitrag von News Team

Die Firma Brandlhof aus Garching im Chiemgau ruft ,,Hühnereier aus Bodenhaltung" ab dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 10.11.2016 zurück. Bei Kontrollen konnte eine mikrobiologische Infektion festgestellt werden.

In einem Edeka-Markt aus dem Berchtesgadener Land wurden bei einer Routinekontrolle Salmonellen entdeckt, wie die "Passauer Neue Presse" online berichtet. "Das ist für uns der Super-Gau", sagt Brandlhof-Chef Thomas Reichl der Zeitung. Die Eier wurden nach Angaben der Zeitung in Bayern und Baden-Württemberg bei Edeka- und Rewe-Märkten sowie im eigenen Hofladen verkauft.

"Es sind keine betroffenen Eier mehr erhältlich", sagt Reichl der PNP.

"Das bringt uns in eine wirtschaftlich schwierige Lage", so Reichl weiter. Ihm ist der Salmonellenbefund ein Rätsel. Nur eine Probe sei infiziert gewesen, weitere Untersuchungen hätten den Salmonellenverdacht nicht bestätigt. Es handelt sich nach Angaben des Brandlhof-Chefs um den ersten Salmonellenfund seit 35 Jahren.


Das Unternehmen hat entschieden, Eier ab dem genannten MHD 10.11.2016 vorsorglich aus dem Verkauf zu nehmen. Betroffen sind Eier aus Bodenhaltung mit der Printnummer 2 DE 0916533 sowie Eier aus Freilandhaltung mit der Printnummer 1 DE 0916534. Weitere Artikel seien laut Unternehmen nicht betroffen.

Dieses Produkt ist betroffen:

Grund: Infektion mit Serovar S. Enteritidis!

Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können die Ware bzw. die leere Verpackung gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben. "Wir bedauern den Vorfall und entschuldigen uns bei allen Kunden für etwaige entstandene Unannehmlichkeiten", schreibt Brandlhof.


Fan werden Rückruf

Chlor-Alarm! Diese Cola ist giftig!


Lasst euch nicht verarschen: So spart ihr im Supermarkt richtig Geld


Initialize ads

Mann will zeigen, dass er auf einem Ei stehen kann - und wird zum großen Internetlacher

Mehr zum Thema

5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eier sind ein heikles Produkt, daher vor dem verzehr erhitzen, dann ist man auf der sicheren Seite.
  • 01.11.2016, 16:44 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich esse nur Eier von eigenen Hühnern.
  • 01.11.2016, 16:30 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer die Massenhaltung durch Kauf unterstützt, muss sich auch nicht wundern, dass es Salmonellen, Nikotin- und Dioxinvergiftungen, oder Gammelfleisch gibt.
  • 01.11.2016, 15:39 Uhr
  • 4
Genau so ist es! In D gibt es Eier aus den Niederlanden!??? Wozu???
  • 01.11.2016, 16:54 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
aus bodenhaltung kaufe ich eh nicht
  • 01.11.2016, 15:28 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.