wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
"Es besteht Lebensgefahr"- Polizei warnt vor Horror-Substanz aus der Hallowe ...

"Es besteht Lebensgefahr"- Polizei warnt vor Horror-Substanz aus der Halloween-Nacht

News Team
02.11.2016, 08:03 Uhr
Beitrag von News Team

Für einen 27 Jahre alten Mann endete eine Halloween-Party am Dienstagmorgen mit dem Tod. Alles sieht danach aus, dass der junge Mann durch die Wirkung einer gefährlichen Droge ums Leben kam. Die Essener Polizei hat einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen.

Sie warnt ausdrücklich vor weiteren Todes-Pillen, die noch im Umlauf sein könnten. Es besteht Lebensgefahr.

Gegen 4:30 Uhr war der Essener vor einer Disko zusammengebrochen. Zuvor war er mit einem Freund in dem Lokal feiern. Als es ihm nach der Einnahme einer synthetischen Droge sehr schlecht ging, ging die beiden nach draußen. Vor der Tür brach der 27-Jährige zusammen. Ein Notarzt und Rettungssanitäter reanimierten den Bewusstlosen vor Ort und brachten ihn in ein Krankenhaus. Dort verstarb er gegen 6:10 Uhr.

Auch sein Begleiter (27) musste nach dem Konsum einer Pille in der Klinik behandelt werden. Er konnte sie wieder verlassen. Parallel erreichten die Essener Polizei zwei weitere Meldungen: Eine 31-Jährige und ein 32-Jähriger befinden sich ebenfalls in einem Krankenhaus und müssen behandelt werden.

Nach einem Zeugenhinweis nahm die Essener Polizei Dienstagmorgen einen 25-Jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest. Der Bochumer hatte Drogen dabei. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung stellten die Beamten ebenfalls Betäubungsmittel sicher. Er wird im Moment im Polizeipräsidium verhört. Die Ermittlungen dauern an.

Für die Verbreitung der Warnmeldung bedankt sich die Essener Polizei ausdrücklich bei allen Medienvertretern und Usern in den sozialen Medien.

Personen, die nach Drogenkonsum außergewöhnliche Körpersymptome bemerken, sollen sich sofort in ärztliche Behandlung begeben. Es besteht Lebensgefahr.

So gut sind Tiere: Hund trauert Tage lang um herzloses Herrchen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.