wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Rückruf wegen Lebensgefahr! In diesem beliebten Kleinwagen ist der Gurt leid ...

Rückruf wegen Lebensgefahr! In diesem beliebten Kleinwagen ist der Gurt leider locker

News Team
08.11.2016, 11:30 Uhr
Beitrag von News Team

Die Datenbank für "Gefährliche Produkte in Deutschland" hat den Kleinwagen Ford Fiesta aufgenommen. Der Hersteller hat einen Rückruf gestartet, weil bei Fahrzeugen einer gewissen Bau-Zeitspanne der Gurt nicht richtig hält.

Produktkategorie:
Kraftfahrzeuge, -teile und -zubehör

Produktbezeichnung:
Personenkraftwagen

Herstellername:
Ford

Markenname:
Ford

Modellbezeichnung:
Fiesta

Losnummer EAN-Code:
Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 25. Februar 2016 und dem 30. August 2016 hergestellt.

Produktbeschreibung:
Personenkraftwagen

Herkunftsland:
Deutschland

Sicherheitsinformationen

Produktrückruf/-warnung

RAPEX

RAPEX-Nr.:
A12/1426/16

RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher


Der obere Verankerungsbolzen des vorderen rechten Sitzgurtes ist bei der Montage möglicherweise nicht richtig angezogen worden. Dies könnte die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung der Insassen im Falle eines Unfalls erhöhen.

Pinkel-Pause endet im Fiasko

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.