wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bitte wegwerfen! Firma ruft Rollator wegen Verletzungsgefahr zurück

Bitte wegwerfen! Firma ruft Rollator wegen Verletzungsgefahr zurück

News Team
24.01.2017, 11:05 Uhr
Beitrag von News Team

Der Hersteller des Rollator Dolomite Futura informiert Sanitätsfachhändler und Einrichtungen, die entsprechende Produkte erworben haben.

Es geht um Rollatoren mit dem Produktionsdatum September 2012 bis April
2014.

Beschreibung des Problems:

Im Rahmen der Marktüberwachung hat der Hersteller bei den betroffenen Fertigungschargen vermehrt ein Versagen der Vorderrad-Gabeln festgestellt.

Die Fälle mit Verletzung des Anwenders wurden durch interne und externe medizinische Experten bewertet und eine geringe Wahrscheinlichkeit einer schwerwiegenden Verletzung festgestellt, die über zeitlich begrenzte medizinische oder chirurgische Behandlung hinausgehen können.

Welche Maßnahmen sind durch den Adressaten zu ergreifen?


Bitte ziehen Sie die betroffenen Rollatoren aus dem Verkehr und führen Sie diese der Entsorgung zu.


Der Rollator-Hersteller empfiehlt den Händlerin dies im Rahmen der turnusmäßigen Wartung des Produktes durchzuführen.

Entsprechend Bedienungsanleitung ist eine jährliche Überprüfung des Rollators durchzuführen.

Weitergabe der hier beschriebenen Informationen:

Kunden, die Produkte der betroffenen Liefercharge erhalten haben, werden von der Firma separat informiert.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren