wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Verbraucherzentrale fordert: Macht endlich Schluss mit dieser Verarsche unse ...

Verbraucherzentrale fordert: Macht endlich Schluss mit dieser Verarsche unserer Kinder!

News Team
18.07.2017, 11:35 Uhr
Beitrag von News Team

Kinder werden immer öfter das Ziel von perfiden Werbe-Strategen, die den Kleinen ihre ungesunden Produkte aufschwatzen wollen. Jetzt startet die Verbraucherzentrale Hamburg eine Aktion dagegen!

KEINE COMIC-FIGUREN AUF UNGESUNDEN LEBENSMITTELN!


Viel Zucker, viel Fett – aber mit Cartoons oder einer anderen prominenten Werbefigur – die Lebensmittelindustrie wirbt vor allem bei ungesunden Produkten um die Gunst von Kindern.

Mehrere europäische Verbraucherschutzorganisationen haben das Angebot unter die Lupe genommen. Die meisten der Lebensmittel enthielten zu viel Zucker, Fett oder Salz und sollten sich daher nicht speziell an Kinder richten. Laut den WHO-Nährwertprofilen ist es nicht erlaubt zum Beispiel für Süßigkeiten, Cerealien mit mehr als 15 % Zucker oder Wurst mit mehr als 20 % Fett bzw. 1,7 % Salz zu werben.

Zwar gibt es eine freiwillige Selbstverpflichtung einiger Hersteller, doch die ist so löchrig wie ein Schweizer Käse und bei weitem nicht so streng wie die WHO Vorgaben. Das beweisen die vielen ungesunden „Kinder-Produkte“ in den Supermärkten.

Die Verbraucherzentralen wollen, dass Benjamin, Lillifee, die Schlümpfe & Co endlich von ungesunden Lebensmitteln verschwinden. Wenn ihr das auch so seht, dann Daumen hoch!

___________________________________________________________________

Vier Kinder tot, weil ein Fahrer ins Handy schaut: Unfall-Video soll Warnung für alle sein

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren