wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Salmonellen-Alarm: Diese Salami auf keinen Fall essen! Bei Beschwerden sofor ...

Salmonellen-Alarm: Diese Salami auf keinen Fall essen! Bei Beschwerden sofort zum Arzt!

News Team
20.07.2017, 13:31 Uhr
Beitrag von News Team

In einer Probe Bauernsalami wurden Salmonellen nachgewiesen. Der Hersteller, die Fleischerei Schmidt & Sohn GmbH, ruft daher diese Charge zurück.

Die Bauernsalami im Ring, 300 Gramm, wurde im Zeitraum vom 11.07.2017 bis zum 18.07.2017 ausschließlich in den eigenen Filialen in Thüringen vertrieben. Die Adressen der Filialen:

Filialen im Wartburgkreis:
99817 Eisenach, Kupferhammer 1
99817 Eisenach, Nordplatz 20
36433 Bad Salzungen, Bahnhofstraße 7
36433 Bad Salzungen, Bahnhofstraße 10
36433 Bad Salzungen, Kaltenborner Straße 71
99834 Gerstungen, Eisenacher Straße
99842 Ruhla, Bahnhofstraße 49
36456 Barchfeld, Liebensteiner Straße

Filialen im Landkreis Schmalkalden-Meiningen:
98596 Brotterode/Trusetal, Karl-Marx-Straße 15
98574 Schmalkalden, Am Grieß

Salmonellen gelten als besonders tückisch, weil sie der Verbraucher nicht erkennt. Das Produkt unterscheidet sich weder durch Farbe noch durch Geruch oder Konsistenz von einwandfreien Waren.

Eine Infektion kann zu einer Lebensmittelvergiftung führen, Bauchschmerzen und Fieber verursachen. Besonders gefährdet sind alte Menschen, Kinder und vor allem Schwangere. Sie können durch eine Salmonellenvergiftung schwer erkranken.

Lebensmittelvergiftung: Darauf müssen Sie achten

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.